Der 50-jährige SPD-Politiker Ulrich Kelber wird neuer Datenschutzbeauftragter des Bundes. Der Bundestag wählte den früheren Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesjustizministerium am Donnerstag mit 444 Stimmen zum Nachfolger der bisherigen Datenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff. Es gab 176 Nein-Stimmen, 37 Abgeordnete enthielten sich. Kelber tritt sein Amt Anfang kommenden Jahres an.