Im Fall des angegriffenen AfD-Politikers Frank Magnitz prüft die Staatsanwaltschaft Bremen die Echtheit eines angeblichen Bekennerschreibens, das im Internet aufgetaucht worden war, inzwischen aber wieder gelöscht wurde.