Über Beyoncés Auftritt beim Coachella 2018 lässt sich so einiges schreiben. Da hätten wir ihre Reunion mit den “Destiny’s Child”-Ladies Kelly Rowland und Michelle Williams, ihre heißen Tanzeinlagen an der Seite von Jay-Z, ihre spektakuläre Bühnenshow mit über 100 Tänzern oder die Tatsache, dass sie die erste farbige Frau war, die als Headlinerin das Mega-Festival eröffnen durfte.

Beyoncé begeistert beim Coachella

Ihr seht: Queen B legte in der kalifornischen Wüste DAS Comeback des Jahres hin. Doch so viel es darüber auch zu berichten gibt, ein Detail ihrer Performance stellt gerade alles in den Schatten. Und zwar ihr Nagellack.

Beyonces Coachella Balmain Outfit

Hat sie während der Show ihren Nagellack erneuert?!

Ja, richtig gelesen. Die Show war riesig. Und doch fällt dieses klitzekleine Element besonders auf. Denn Beyoncé wechselte während ihres 2-Stunden-Auftritts nicht einfach nur ihr Outfit, sondern lackiert sich scheinbar auch die Nägel um!
Tritt die Popdiva bei manchen Songs mit schimmernden Metallic-Nails auf, wirkt dieser wenig später pechschwarz. Ihre Fans flippen aus. Twitter quillt über vor Kommentaren wie “Sie hat sogar ihren Nagellack gewechselt!!! Sie ist eine Göttin!!!”

Beyonces Nagellack Wechsel

Beyoncés Magic-Manicure bleibt ein Geheimnis

Wie genau die Sängerin den Wechsel hinbekommen hat – ob lackiert oder geklebt – wissen auch wir nicht. Guckt man sich ihren Auftritt jedoch in Dauerschleife an und achtet nur auf ihre Hände, wird man den Gedanken nicht los, dass alles ein und der selbe Lack ist, der je nach Blickwinkel seine Farbe ändert.

Aber ganz egal welche Methode dahintersteckt, wir wollen diese Quick-Manicure in jedem Fall!

BS-Coachella-Festival-2018