Heute – am 24. Mai 2018 – ist es endlich soweit: Heidi Klum kürt am Abend ihr neues Meeedchen, das dreizehnte „Germany’s Next Topmodel“. 

Am Abend wird es im großen Finale spannend hergehen. Doch bereits Stunden zuvor, ist es auf dem Catwalk nicht ruhig. Wir haben die ehemalige Kandidatin Klaudia (mit K) am Tag der großen Show befragt. Viel Zeit blieb dafür natürlich nicht – gehen die Proben doch schon viel früher als die Show los und spannen alle Mädchen komplett ein. 

Klaudia mit K im Interview

In einer kurzen Atempause am Mittag hat Klaudia es dennoch geschafft, einmal zu verraten, wie es backstage und während der Proben zugeht. 

GALA: Wie turbulent geht es backstage zu? 

Klaudia: Wir sind voll dabei, unsere Choreographie zu proben. Es ist natürlich ziemlich herausfordernd, die ganze Zeit auf hohen, unbequemen Schuhen zu stehen. Man sieht aber, dass die Finalistinnen am meisten eingebunden und von früh bis spät am Proben sind. 

Seht ihr Heidi vor dem großen Finale und beruhigt sie euch? 

Heidi ist bei den Proben dabei und die ganze Zeit für uns da. 

Haltet ihr alle zusammen oder gibt es hinter den Kulissen Zickereien? 

Wir sind alle zusammen, spielen Spiele, haben Spaß und unterstützen uns gegenseitig im Backstage. 

Vielen Dank, liebe Klaudia! Wir drücken dir und den Finalistinnen natürlich die Daumen!

GNTM – damals vs heute