Der Traum von “Dancing Star” ist für Bela Klentze vorbei: Der Schauspieler muss die Tanzshow verlassen. In der achten Show war er umgeknickt und hatte sich am Knie verletzt. Trotzdem tanzte er weiter – unwissend, wie schlimm er eigentlich verletzt war. Doch ein Arzt konfrontierte ihn nun mit der niederschmetternden Diagnose: Bela hat sich während des Tanzes das Kreuzband gerissen und eine Meniskus-Verletzung zugezogen. 

Iris Mareike Steen freut sich über die zweite Chance

Iris Mareike Steen und Christian Polanc dürfen für ihn und Tanzpartnerin Oana Nechiti weitertanzen. Auf Instagram hat sich die “GZSZ”-Darstellerin nun an ihre Follower gewandt. “Viele von euch haben es bestimmt schon gehört. Christina  und ich sind zurück bei ‘Let’s Dance’. Verrückt! Wir freuen uns natürlich total. Es ist leider aus einem sehr unschönen Grund. Bela kann leider nicht weitertanzen wegen seines Knies”, erklärt sie nochmal die Situation in ihrer Instagram-Story. “Das tut uns beiden wahnsinnig leid, das wünscht man keinem. Er hätte eigentlich – egal was wäre – weiter gekämpft, aber es geht leider nicht. Ich hoffe einfach, dass  es ihm ganz schnell wieder besser geht. Dass er diese Kämpfernatur bleibt, weil das braucht man immer ab und zu mal im Leben.

Bela Klentze und Oana Nechiti sind schwer enttäuscht

Bei Bela Klentze und Oana Nechiti sitzt der Schock über die Diagnose immer noch tief: “Es bricht mir wirklich mein Löwenherz, aber ich habe ärztliches Tanzverbot”; schreibt er auf Instagram. “Das ich unter Schmerzen wieder auf die Bühne bin und den Quickstep mit einem Lachen im Gesicht getanzt habe ist für mich rückblickend betrachtet total verrückt, aber typisch ich. Das es so endet tut sehr weh! ” Bela Klentze Posting

Auch Tanzpartnerin Oana ist über ihr Tanz-Aus mehr als traurig: “Ich hätte mir in der Staffel noch diesen einen Wow-Moment gewünscht. Denn ich weiß, was alles in ihm steckt. Und er hat längst nicht alles gezeigt, was möglich war.”

Dramatische Vorgeschichte 

Der Unfall bei “Let’s Dance” weckt traurige Erinnerungen bei dem “AWZ”-Darsteller. Vor zwei Jahren verletzte sich der Schauspieler beim Kampfsporttraining so schwer, dass ihm beinahe das Bein abgenommen werden musste, wie er gegenüber RTL verriet. Bei einer Übung fiel er von einem Sportgerät fast zwei Meter in die Tiefe. Der Sturz zerstörte fast sein gesamtes Knie. Vier Monate und mehrere Operationen fesselten den Münchner ans Krankenbett. Hartes Urteil für Iris Mareike Steen