La Toya Jackson

Da staunten Patienten, Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger und -pflegerinnen im Dortmunder Kinderklinikum nicht schlecht: Zwei Tage vor dem ersten Advent stand überraschender Besuch aus den USA vor der Tür. Und La Toya Jackson, Schwester des verstorbenen „King of Pop“ Michael Jackson, kam nicht mit leeren Händen – gemeinsam mit Christian Vosseler, Mitgründer des Vereins Kinderlachen, hatte sie zahlreiche Spielsachen, Kuscheltiere, Bücher, CDs und DVDs für die kleinen Patienten auf der Station mitgebracht.

Der Beitrag La Toya Jackson überraschte Patienten in der Kinderklinik erschien zuerst auf Promigefluester.